Sonntagabend

Unser Sonntagabend findet wöchentlich von 19-21 Uhr im „Frére-Roger-Raum“ ( Jugendbildungsstätte Aktionszentrum) im Südtrakt des Klosters statt.

Wir beginnen den Abend mit Gebet. Eine knappe halbe Stunde zum Ankommen und zur inneren Ausrichtung auf Gott. Dabei haben wir eine Form des Betens gewählt, die uns jungen Leuten hilft, mit Gott ins Gespräch zu kommen und die auch unserem Musikgeschmack entspricht: mit rhythmischer Lobpreismusik, mit leisen Liedern, mit einer Zeit der Stille. Anschließend beschäftigen wir uns mit Themen (wie dem Vater unser oder dem Glaubensbekenntnis), in denen unser Glaube dargestellt wird. Pater Claudius Amann, Pater Reinhard Gesing und Pater Josip Gregur erläutern dazu das Thema. Danach tauschen wir uns darüber aus, können kritische Rückfragen stellen oder unsere eigenen Erfahrungen zum Thema einbringen. All das geschieht in einer Atmosphäre großer Offenheit. Nachdem wir viel gehört, bedacht und besprochen haben, treten wir noch einmal vor Gott hin. Nach einem Lied kann jeder, der möchte, in seinen Worten Gott seine Bitten sagen. Nach dem Schlussegen setzen wir uns noch gemütlich bei einem Snack zusammen. Jeder, der will, darf also auch länger als 21 Uhr bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar